oscom_DE Kick Off 2017 – aktualisiertes Notsignal Portfolio ab sofort verfügbar!

OSCOM DEUTSCHLAND STELLT AKTUELLES NOTSIGNAL PORTFOLIO 2017 VOR.

„Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“

Mit diesem Zitat von Philip Rosenthal als Leitsatz für die anstehenden Herausforderungen, startet die oscom_DE in das bereits erfolgreich angelaufene neue Jahr 2017. Unter dem Aspekt und mit dem vorrangigen Ziel, zukünftig sämtliche technisch verfügbaren PNA- sowie Notsignal- Ansätze unter dem Dach des oscom_DE Handelsportfolio zu vereinen, haben wir dieses final und logisch ergänzt, sowie in funktions- und technisch- orientierte Einheiten separiert.

Damit stehen unseren Interessenten als auch Kunden ab sofort 3 Technologiesparten, „GSM-PNA“/ „Inhouse-PNA“/ „CTL Lösungen“ zur Verfügung, aus denen wir die für Sie passende Sicherungslösung herausarbeiten können.

Wichtig an dieser Stelle und unserem Leitaspekt entsprechend:

  • Alle die von uns angebotenen Notsignal- Lösungen, entsprechen den Mindestanforderungen der BGR 139
  • Ein großer Teil unserer gelisteten Notsignal- Systeme (PNA), verfügt über die für Sie punktuell relevante Zertifizierung nach BGR139 (ehemals) & DIN VV 0825-1/-11

„Mit der sinnvollen Erweiterung unseres Handelsportfolios, in den Bereichen der GSM- & Inhouse- PNA Lösungen und der Einführung der komplett neuen Lösungssparte CTL, haben wir nun die Möglichkeit, sämtliche individuelle Anforderungen unserer Kunden im Hinblick auf die technische Funktion, abbilden zu können. Durch die erfolgte Optimierung, sind wir zudem zentraler & technologieübergreifender Ansprechpartner rund um das Thema Alleinarbeit… aber sicher!“, führt Jürgen Oszmer (Geschäftsführer) hierzu aus.

Für weitere Informationen zu unseren Notsignallösungen, besuchen Sie gerne unsere Homepage oder rufen Sie uns einfach an unter +49 (521) – 143 89 15!